•  
     
     
     
     
     
     
     

    gekko_mitmach_aktionen

  • --------------------------------------------

    Bildschirmfoto 2015-04-19 um 16.16.31

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro-Gentechnik.
    Aktuelle Infos: hier

  • --------------------------------------------

    logo

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit.
    Aktuelle Infos: hier

  • --------------------------------------------

    meine-landwirtschaft

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne "Meine Landwirtschaft".
    Aktuelle Infos: hier


  • Buchprojekt von Anja Banzhaf: “Saatgut. Wer die Saat hat, hat das Sagen” (2015/16)

    BanzhafAnja Banzhaf || Buchprojekt über das Thema Saatgut und den globalen Kampf um Ernährungssouveränität (Förderzeitraum: 2015/2016 ||

    Die Grundlage unserer Ernährung, das Saatgut, ist innerhalb weniger Jahrzehnte vom öffentlichen Gut zur privatwirtschaftlichen Ware geworden. Wirtschaftsinteressen und Gesetze schränken weltweit das Recht der Bäuerinnen und Gärtner ein, selbst zu züchten, Saatgut zu produzieren und weiterzugeben. Für die Saatgut- und Agrarchemiekonzerne geht es um einen riesigen Markt, mit dem zugleich die Kontrolle über die Nahrungsmittelproduktion verbunden ist.

    Anja Banzhaf zeigt in ihrem neuen Buch “Saatgut. Wer die Saat hat, hat das sagen” die Ursachen und Folgen dieser Entwicklung auf und stellt Menschen vor, die auf unterschiedlichste Weise versuchen, das Sagen über ihre Saat zu behalten oder wiederzuerlangen.

    Das Buch ist am 22. Februar 2016 im Münchner oekom verlag erschienen.
    Anja Banzhaf: »Saatgut. Wer die Saat hat, hat das Sagen«, 272 Seiten, Paperback, ISBN 978-3-86581-781-5, 19,95 Euro
    Mehr Infos zu dem Buch (Inhaltsverzeichnis) und Bestellmöglichkeit: hier