Stifterin und Vorstand

Die Stiftung GEKKO wurde im Jahr 2008 von Susann Haltermann gegründet. Das Kapital für die Stiftung stammt aus ererbtem Familienvermögen.

Die Stifterin führt als geschäftsführender Vorstand die Geschäfte der Stiftung. Zu den Kernaufgaben des geschäftsführenden Vorstands gehören:

  • die Entwicklung einer zielgerichteten Förderstrategie,
  • die Suche nach geeigneten Projekten, die Beratung von Antragstellern,
  • die umfassende Prüfung von Projekten,
  • die Antragsbearbeitung und -abwicklung sowie
  • die Vernetzung und Vertretung der Stiftung in der Öffentlichkeit.

Susann Haltermann

Susann Haltermann

Geboren 1951 in Hamburg. Biologie- und Sportstudium in Hamburg und Freiburg, 15 Jahre tätig als Lehrerin an einem Gymnasium und einer Gesamtschule in Hamburg. Danach Aufbau einer Veranstaltungsagentur, die nach sieben Jahren abgegeben wurde.

Sie ist eine von neun Gründungsstifterinnen der „Bewegungsstiftung“ und hat ehrenamtlich im Stiftungsrat, in der erweiterten Geschäftsführung sowie in weiteren Arbeitsgruppen mitgearbeitet. 2006 hat sie an der European Business School (EBS) am Kurs „Stiftungsmanagement“ teilgenommen.

Susann Haltermann ist Stifterin bei „filia.die frauenstiftung.” sowie Mitglied bei „Pecunia – Das ErbinnenNetzwerk e.V“.

Ein Porträt der Stifterin können Sie hier lesen:

Add comment