•  
     
     
     
     
     
     
     

    gekko_mitmach_aktionen

  • --------------------------------------------

    Bildschirmfoto 2015-04-19 um 16.16.31

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro-Gentechnik.
    Aktuelle Infos: hier

  • --------------------------------------------

    logo

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit.
    Aktuelle Infos: hier

  • --------------------------------------------

    meine-landwirtschaft

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne "Meine Landwirtschaft".
    Aktuelle Infos: hier


  • Kampagne “Meine Landwirtschaft (2015-2017)

    meine-landwirtschaftForum Umwelt & Entwicklung beim DNR || Förderung der Kampagne “Meine Landwirtschaft” mit diversen Veranstaltungen und Aktionen sowie dem Aufbaus einen Infodienstes (Förderzeitraum: 2015-2017) ||

    Die Kampagne „Meine Landwirtschaft“ ist ein breites gesellschaftliches Bündnis aus über 40 Trägerorganisationen aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft, Tierschutz, Schutz der Biodiversität, Entwicklungszusammenarbeit und Verbraucherschutz. Dieses Bündnis ist sowohl in Deutschland wie auch in Europa in dieser Breite der Themen und Vielfalt der Akteure einzigartig.

    Ziel: Agrarwende in Deutschland

    Die Kampagne „Meine Landwirtschaft“ wurde 2010 anlässlich der Reform der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) gegründet. Nach der erfolgreichen Begleitung des Reform-Prozesses liegt der Schwerpunkt nun verstärkt auf der Einleitung einer umfassenden Agrarwende in Deutschland.

    Im Entstehen: ein neues kritisches Leitmedium

    Immer mehr Menschen setzen sich kritisch mit Themen im Bereich von Landwirtschaft, Ernährung, regionaler Entwicklung und internationalem Handel auseinander – als Profis in Medien, Politik und Verbänden oder auch als interessierte und engagierte, erzeugende wie verbrauchende Bürger. Sie suchen tagesaktuelle Berichte, fundierte Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen und Hinweise auf Veranstaltungen und Aktionen. Hier existiert bisher kein unabhängiges, kritisches Leitmedium. Die Kampagne „Meine Landwirtschaft“ will dies ändern und einen unabhängigen Informationsdienstes etablieren.

    Kampagnenwebsite: hier