•  
     
     
     
     
     
     
     

    gekko_mitmach_aktionen

  • --------------------------------------------

    Bildschirmfoto 2015-04-19 um 16.16.31

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 das Unterrichtsportal für Schüler und Lehrer zur Agro-Gentechnik.
    Aktuelle Infos: hier

  • --------------------------------------------

    logo

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2011 Testbiotech bei seiner Projektarbeit.
    Aktuelle Infos: hier

  • --------------------------------------------

    meine-landwirtschaft

    Die Stiftung GEKKO fördert seit 2010 die bundesweite Kampagne "Meine Landwirtschaft".
    Aktuelle Infos: hier

  • Home » Projekte » Politische Kampagnen

    Politische Kampagnen

    Neben der Förderung unabhängiger Risikoforschung und von Projekten, die der Bildung und der Vernetzung dienen, unterstützt die Stiftung GEKKO zivilgesellschaftliche Gruppen und gemeinnützige Vereinigungen bei der Vorbereitung und Durchführung von überparteilichen politischen Kampagnen. Überparteilich und langfristig Gesellschaftliche und politische Veränderungen brauchen viel Zeit und Engagement – und die Akteure einen entsprechend langen Atem. Gegenstand der […]

    Weiterlesen...

    Projektliste:

    Kampagne “Brot in Not – Freier Weizen statt Konzerngetreide” (2017)

    Aktion Agrar e.V. und weitere Bündnispartner || Gemeinsames Aktionsbündnis für den Erhalt bäuerlicher und gentechnikfreier Weizenzüchtung || (Förderzeitraum: 2017) Weizen ist eine der am weitesten verbreiteten Nutzpflanzen weltweit. Bäuerinnen und Bauern haben seit jeher Nachbau betrieben, das heißt: sie bewahren einen Teil der Ernte auf, um diesen wieder auszusäen. Sie sind also nicht darauf angewiesen, […]

    Weiterlesen...

    Glyphosat in Honig (2016/17)

    Aurelia-Stiftung || Juristische Auseinandersetzung um die EU-Zulassung des Pflanzengifts Glyphosat mit Blick auf die Imkerei und die Gesundheit der Bienen || (Förderzeitraum: seit 2016) Von der Aurelia Stiftung wurde 2016 die Glyphosat Belastung von Honig aufgedeckt. Bis zu zweihundertfach wurde der Grenzwert für Honig überschritten und der Honig damit unverkäuflich. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und […]

    Weiterlesen...

    GMOs Campaign in Spain (2017)

    Amigos de la Tierra (Friends of the Earth Europe Spain) || Öffentlichkeitswirksame Kampagne zur Einführung gentechnikfreier Anbauregionen in Spanien || (Förderzeitraum: 2017) Spanien ist eines der wenigen EU-Länder, auf dessen Fläche gentechnisch veränderte Pflanzen (Mais) angebaut wird. Durch die neue EU-Gentechnik-Gesetzgebung ist es den Regionen Spaniens leichter möglich, ein Anbauverbot auf ihrer Fläche durchzusetzen (“Opt […]

    Weiterlesen...

    Der Gentechnik Grenzen setzen (2017)

    Testbiotech e.V. – Institut für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie || Entwicklung und Umsetzung einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne über die Risiken der Freisetzung neuartiger Gentechnik-Organismen (Förderzeitraum: seit 2016) || Angetrieben durch neue Technologien, eine immer stärkere Machtkonzentration bei den Agrarkonzernen und deren zunehmenden Lobbyeinfluss auf Politik, Forschung und Medien, steht uns eine neue Ära der Gentechnik […]

    Weiterlesen...

    Projekt: “Gentechnikfreies Saatgut sichern” (2016/17)

    Dreschflegel e.V. und IG Saatgut || Durchführung eines Projektes zur Sicherung von gentechnikfreiem Saatgut (Förderzeitraum: 2016 und 2017) || Saatgut ist die Basis für Landwirtschaft und Ernährung und gentechnikfreies Saatgut  die Voraussetzung für eine gentechnikfreie Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung. Die Interessengemeinschaft für gentechnikfreie Saatgutarbeit setzt sich mit dem Projekt “Gentechnikfreises Saatgut sichern: Nulltoleranz durchsetzen, Schwellenwerte verhindern” […]

    Weiterlesen...

    Gentechnik-Kampagne in Bosnien und Herzegowina (seit 2016)

    Center for the Environment (Friends of the Earth Bosnia and Herzegovina) || Politische Bildungsarbeit und öffentlichkeitswirksame Kampagnen zur Verbesserung der Gentechnik-Gesetzgebung in der Republik Bosnien und Herzegowina (Förderzeitraum: seit 2016) || Die Republik Bosnien und Herzegowina zählt zu den EU-Beitrittskandidaten. Zurzeit laufen Diskussionen im Land, die noch recht rudimentär entwickelte Gentechnik-Gesetzgebung schrittweise den EU-Standards anzupassen. […]

    Weiterlesen...

    Kampagne “Meine Landwirtschaft (2015-2017)

    Forum Umwelt & Entwicklung beim DNR || Förderung der Kampagne “Meine Landwirtschaft” mit diversen Veranstaltungen und Aktionen sowie dem Aufbaus einen Infodienstes (Förderzeitraum: 2015-2017) || Die Kampagne „Meine Landwirtschaft“ ist ein breites gesellschaftliches Bündnis aus über 40 Trägerorganisationen aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Landwirtschaft, Tierschutz, Schutz der Biodiversität, Entwicklungszusammenarbeit und Verbraucherschutz. Dieses Bündnis ist […]

    Weiterlesen...

    Politische Kampagnen- und Lobbyarbeit für ein gentechnikfreies Polen (seit 2015)

    INSPRO – The Civil Affairs Institute || Mobilisierung der polnischen Öffentlichkeit für den Erhalt gentechnikfreier Landwirtschaft || Die Parlamentswahlen in Polen im Herbst 2015 bilden ein gutes „window of opportunity“, um gentechnikrelevante Themen und auch die Debatte um das Freihandelsabkommen TTIP auf die Agenda zu setzen. Die zentralen Themen, zu denen im Rahmen des Projektes […]

    Weiterlesen...

    Förderung der Anti-Gentechnik-Bewegung in Bulgarien (seit 2010)

    AGROLINK Association und ZaZemiata, Bulgarien || Unterstützung des zivilgesellschaftlichen Widerstands gegen die Einfrühung der Agro-Gentechnik in Bulgarien (Förderzeitraum: seit 2010) || Die bulgarische Gentechnikgesetzgebung, die in ihren Grundzügen noch aus der Zeit vor dem EU-Beitritt 2007 stammt, geht mit einigen Vorschriften deutlich über den von der EU gesetzten Schutzrahmen hinaus. So ist die Freisetzung und […]

    Weiterlesen...

    Eine Liste der abgeschlossener Förderungen von Kampagnen finden sie hier.